Ή στραβός είναι ο γιαλός ή στραβά αρμενίζουμε
21.11.2018

Libyen ein Jahr später: Kurzes Gedächtnis

Die Kolonialmächte sprachen von Unterstützung einer demokratischen Revolution gegen einen Tyrannen, in Wirklichkeit aber wich die libysche Dschamahirija einem liberalen Chaos, wo Folter und Mord der Standard wurden, während sich multinationale Unternehmen vollfressen

Krieg gegen den Iran

Der Hauptteil dieses Artikels besteht aus Spekulationen, doch das geht den Generalstäben nicht anders. Sobald der erste Schuß fällt, lösen sich strategische Planungen unter dem Ansturm der Realität auf, da wird aus dem Agieren schnell ein Reagieren

Warum Deutschland Israel liebt und die Slawen unterdrückt?

Während der deutsche Steuerzahler zur Kasse gebeten wird, um Israels militärische Aufrüstung zu finanzieren, wird mit dem Programm ‚Östliche Partnerschaft‘ der Einfluß der EU in Osteuropa zu Lasten Russlands angestrebt

Empire's Double Edged Sword: Global Military + NGOs

Tearing down sovereign nations & replacing them with global system administrators

Πως πτώχευσαν την Ελλάδα οι πολιτικοί της

Με όσα απίστευτα συμβαίνουν στον Ελληνισμό γενικότερα, θέλουν η όχι σκότωμα κάποιοι πολιτικοί; Μπορούν τέτοια εγκλήματα να μένουν ατιμώρητα και να πιστεύουμε ότι Κύπρος και Ελλάδα μπορεί να έχουν μέλλον; Την απάντηση δώστε την εσείς……

Η επίθεση της Κίνας εναντίον των "φίλων του ανθρώπου"

Η μεγάλη επίθεση της Κίνας εναντίον των "φίλων του ανθρώπου", η αλλαγή της στάσης των ΗΠΑ στο θέμα Ιράν και ο επιθανάτιος ρόγχος του συστήματος της Ομοσπονδιακής Δημοκρατίας της Γερμανίας. Απογραφή και προοπτικές

AIPAC: Israel schreibt den USA die Außenpolitik vor - per Gesetz!

Weder der US-Präsident noch der US-Außenminister oder sonst irgendeinem Offiziellen der USA (inkl. allen Diplomaten) der Kontakt zu iranischen Offiziellen erlaubt ist. Diese Erlaubnis müssten sie sich erst über die Ausschüsse des Kongresses holen

Sie sehen Artikel 239 bis 245 von 448

< Vorherige  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  Nächste >

      Hoch